Kommentare -

0

Kommentare -

0

Führung durch das industrielle Metaverse — Lufthansa Allegris

Wenn vie­le vom Meta­ver­se hören, dann befin­det sich häu­fig einem das Bild von Par­ties oder Spie­le­wel­ten vor Augen. Das macht sicher­lich auch einen wich­ti­gen Teil der vir­tu­el­len Par­al­lel­welt aus, aber stellt noch lan­ge nicht das Poten­zi­al dar, was die­se Tech­no­lo­gie zu bie­ten hat.

Die Köl­ner RAUM vir­tu­al col­la­bo­ra­ti­on GmbH  (https://raum.app) ent­wi­ckeln seit eini­gen Jah­ren eine vir­tu­el­le Kol­la­bo­ra­ti­ons­platt­form, die sich pri­mär an jene Fir­men rich­tet, die Tei­le ihres Work­flows oder ande­re Useca­ses in den vir­tu­el­len Raum ver­la­gern wol­len. Damit stellt RAUM schon seit 2020 eine indus­tri­el­le Meta­ver­se Basis aus Deutsch­land zur Ver­fü­gung, die heu­te mitt­ler­wei­le Fir­men wie die Luft­han­sa und SAP tes­ten und gar aktiv nutzen.

Bei einem Open Raum Col­la­bo­ra­ti­on Event führ­te Björn Becker, Head of Future Inter­con­ti­nen­tal Expe­ri­ence Pro­gram at Luft­han­sa (Lin­ke­dIn) am 20. Sep­tem­ber 2023 durch den vir­tu­el­len Show­room der Luft­han­sa. Zum Pro­dukt Launch Luft­han­sa Alle­gris (https://www.lufthansa.com/de/de/allegris) , eine neue Sitz­ge­ne­ra­ti­on für Lang­stre­cken­flug­zeu­ge, hat sich die Luft­han­sa ent­schie­den, die Vor­tei­le des indus­tri­el­len Meta­ver­se zu nut­zen und ent­wi­ckel­ten zusam­men mit RAUM eine eige­ne vir­tu­el­le Platt­form, durch die bereits rund 10.000 aus­ge­wähl­te Kun­den der Luft­han­sa geführt wor­den sind. Dazu stell­te das Pro­jekt den Inter­es­sier­ten eigens VR Bril­len leih­wei­se zur Ver­fü­gung. Eben­so wer­den die Räum­lich­kei­ten genutzt, um Mit­ar­bei­ten­de der Luft­han­sa zu dem Pro­dukt breit­flä­chig und kos­ten­spa­rend zu schulen.

fuehrung allegris

Im Gespräch ver­riet Björn Becker als RAUM Ava­tar eini­ges über die Her­aus­for­de­run­gen aber auch über die immense Kos­ten­er­spar­nis, die durch die­se Form der Prä­sen­ta­ti­on erzielt wer­den konn­te. Beson­ders span­nend waren dann die Details zu den unter­schied­li­chen Sitz­grup­pen, die die Besu­cher inner­halb die­ser beson­de­ren Prä­sen­ta­ti­on erfah­ren durf­ten. Apro­pos Prä­sen­ta­ti­on: In einem drei­di­men­sio­na­len Raum ste­hen völ­lig neue Prä­sen­ta­ti­ons­me­tho­den zur Ver­fü­gung. Anschau­lich kön­nen Objek­te in Lebens­grö­ße betrach­tet und bedient wer­den. Sicher­lich fehl­te das Gefühl, sich in einen ech­ten Sitz zu set­zen, aber die Form der Prä­sen­ta­ti­on und die Mög­lich­keit, sich all die Objek­te in ihrem ech­ten Aus­maß anse­hen zu kön­nen, ohne wei­te Stre­cken zurück­zu­le­gen, oder dass dafür hoher finan­zi­el­ler Auf­wand betrie­ben wer­den muss macht klar, dass die Bene­fits die­sen Ein­schrän­kun­gen deut­lich über­wie­gen. Hier­bei erkennt man, dass das Meta­ver­se auch völ­lig neue Prä­sen­ta­ti­ons­me­tho­den ent­ste­hen lässt, die auch gelernt sein wollen.

RAUM allegris

Das Bei­spiel der Luft­han­sa zeigt deut­lich, wohin die Rei­se geht und dass das Meta­ver­se mit Fort­schrei­ten der Tech­nik noch viel bie­ten und ver­än­dern wird.

RAUM bie­tet lau­fend Events zu diver­sen Bei­spie­len an. Wer teil­neh­men möch­te fin­det die Infor­ma­tio­nen auf der Web­site von RAUM: https://www.raum.app/events/

Die Auf­zeich­nung des Events kann unter fol­gen­der URL noch­mals ange­se­hen werden:

https://www.raum.app/open-raum-collaboration-lufthansa-allegris/

RAUM DLH 5


Pierre Kretschmer

Senior Spezialist Digitales Marketing und Extended Reality. Gründer der VR Familie. Worldbuilder und Metaverse Enthusiast.

0 Comments

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Artikel

Facebook Community

Werde Teil unserer Facebook-Community und bekomme alle News rund um die VR Familie direkt auf deinem Facebook-Newsfeed.